Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Mit zwei tollen Ideen, einer internen Arbeitsgruppe aus den eigenen Reihen der Feuerwehr und unter der Hilfe eines professionellen Filmteams wurde vor knapp einem Jahr das Projekt "Werbespot" für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Feuerwehr Marburg ins Leben gerufen. Ziel sollte es sein, zwei kurze Filme produzieren zu lassen, die Jugendliche aber auch Erwachsene ansprechen, sich für die gute Sache zu engagieren. 

Film

 

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg bietet ein breites Spektrum an Aufgaben, in denen sich Menschen dieser Stadt für andere Menschen ehrenamtlich betätigen können. Auf dieses breite Spektrum sollen die beiden Filme aufmerksam machen und ein breites Publikum begeistern. Werbefilme für Feuerwehren gibt es inzwischen schon mehr als genug. Die Herausforderung bestand also darin, einen Film zu produzieren, der bei der Flut der multimedialen Werbung heutzutage die Spannung und das Interesse bei dem Betrachter weckt und einen direkten Bezug zum eigenen Umfeld hat.

Dies ist mit der Produktion beider Filme auf eine witzig, charmante Art gelungen. Die beiden Werbespots sprechen Menschen in unterschiedlichem Alter an und werben so mit einem Augenzwinkern für die Jugendfeuerwehr und den aktiven Einsatzdienst in der Feuerwehr. Unterstützt von einem professionellen Filmteam konnten alle Darsteller aus den Reihen der Feuerwehr Marburg gewonnen werden. Dies zeigt eindrucksvoll, wie vielseitig und kreativ Feuerwehr sein kann. Trotz der anstrengenden Dreharbeiten an sechs Tagen hatten alle Beteiligten einen riesigen Spaß.

Wir hoffen mit der Werbekampagne viele Marburgerinnen und Marburger anzusprechen und sind für jeden dankbar, den wir für diese tolle Aufgabe gewinnen können.

Die zwei Werbespots "Superheld" & "Alltagsheld" wurden von der Arbeitsgruppe "Werbespot", unter Mitwirkung von Tobias Büttner, Marc Prause & Jens Seipp unter der Leitung vom stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Marburg Andreas Brauer und Unterstützung einer Filmcrew, produziert.

Pressebericht Feuerwehr Marburg

 

PremiereAm 26. November 2017 waren um 10:30 Uhr ca. 150 Gäste zur Premiere der zwei Kurzfilme ins Marburger Kino Cineplex eingeladen. Hierbei wurde die Werbekampagne #FEUERWEHRMARBURG und die gesamte Produktionscrew mit ihren Darstellern der Öffentlichkeit, sowie den Vertretern der Presse vorgestellt.

Im Anschluss an die Premierenvorführung der beiden Filme, wurden die Gäste, die zum großen Teil aus Jugendfeuerwehrmitgliedern bestand, zu einem kleinen Snack und zum Kinofilm „Paddington 2“ eingeladen.

Punkt 12 Uhr war es dann soweit, die beiden Werbespots "Superheld" & "Alltagsheld" waren nun auf dem YouTube Kanal "Feuerwehr Marburg" freigeschaltet und die für die Werbekampagne erstellte Landingpage gingen online. 

Template LandingpageTemplate Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Werbekampagne #FEUERWEHRMARBURG wurde für die Kinder- & Jugendfeuerwehr Marburg auch eine extra Homepage erstellt, auf der alle wichtigen Informationen und Kontakte zusammengefasst wurden.

Schau doch mal vorbei: http://Jugendfeuerwehr-Marburg.de

 

Filmcrew

 

  • Andreas Brauer

    Stellvertretender Leiter Feuerwehr Marburg

  • Tobias Büttner

    Feuerwehr Marburg-Cappel

  • Marc Prause

    Feuerwehr Marburg-Moischt

  • Jens Seipp

    Feuerwehr Marburg-Mitte

  • Thomas Gellert

    Regie, Kameramann, Schnitt & Ton

  • Micha Medved

    Kamerassistent

  • Christina Taska

    Make-up Artist

  • Michelle Manty

    Make-up Artist

  • Alexander Bonn

    Drohne

Werbespot "Superheld"

 

Story & Werbespot

Story & Werbespot

Superheld

Ein Junge klettert im Kletterwald furchtlos auf die höchsten Bäume, die er finden kann. Dabei beginnt er davon zu träumen, ein Superheld zu sein. Er strebt mit seinem roten Umhang nach Höherem und möchte nicht mehr der demütige kleine Junge sein. Seine Mutter beobachtet ihren Sohn und ermahnt ihn, beim Spielen vorsichtig zu sein. Als verkleideter Superheld erobert er dennoch mutig die steilen Mauern und Dächer Marburgs. Nachdem er über eine Leiter auf ein Dach geklettert ist, denkt er über seine Zukunft nach. Er möchte anderen helfen und für andere ein Vorbild sein, so wie ein richtiger Superheld. 

Eines Tages klopft es an seiner Wohnungstüre. Ein verzweifeltes Mädchen bittet ihn um seine Hilfe, denn ihre Katze ist entlaufen und sitzt nun auf einem hohen Baum. Sie erinnert sich in ihrer Not an den furchtlosen Nachbarsjungen, der gerne klettert. Er fackelt nicht lange und eilt ihr mit einer Leiter zu Hilfe. Beim Hochsteigen der Leiter träumt er davon, später mal ein Feuerwehrmann zu werden. Mit beherztem Griff rettet er die Katze vom Baum. Als der Superheld die Katze an das Mädchen übergibt, zaubert er ihr damit ein Lächeln ins Gesicht und freut sich, ihr geholfen zu haben.

Nun ist er sich sicher, er möchte auch weiterhin Menschen in ihrer Not helfen und will Feuerwehrmann werden!

Komm zur Feuerwehr Marburg und werde auch Du zum Helden!

 

 


 

Werde auch Du jetzt Mitglied in der Feuerwehr Marburg!

Kontakt Wappen

 

Werbespot "Alltagsheld"

 

Story & Werbespot

Story & Werbespot

Alltagsheld

Sichtlich genervt und unsicher fährt eine Mutter mit den streitenden Kindern auf der Rücksitzbank ihres Autos durch die Innenstadt. Doch wenn es darauf ankommt steuert sie souverän und stolz ein tonnenschweres Feuerwehrfahrzeug mit ihren Feuerwehrkameraden zum Einsatzort.

Der spießige Hobbygärtner gießt die trockene Bepflanzung in seinem Vorgarten. Im Notfall ist er ein Feuerwehrmann, der sich mutig den Flammen entgegenstellt, um Menschenleben zu retten und Sachschaden abzuwenden.

Jetzt schneidet sie im Garten die Hecke  in die gewünschte Form. Doch nun ist es Zeit die Heckenschere gegen eine hydraulische Rettungsschere einzutauschen, um in Not geratene Menschen aus einem Unfallfahrzeug zu schneiden.

Ordnung muss sein und so fegt die Hausfrau die verschmutzte Straße vor ihrem Haus. Jederzeit ist sie gerne bereit ihre Arbeit zu unterbrechen, um eine große Ölspur zu beseitigen.

Eben konnte sich der unter dem Pantoffel stehende Hausmann kaum dazu aufraffen seine Wohnung zu saugen. Doch im nächsten Moment steht er, voller Tatendrang mit einem Industriesauger, in einem mit Wasser vollgelaufenen Labor.

Vertieft sitzt der Computerspezialist programmierend vor seinem Computer. Eben noch ein Nerd und jetzt räumt er mit freiem, muskelbepacktem Oberkörper nach dem Feuerwehreinsatz das Fahrzeug wieder ein.

NICHT ALLE HELDEN TRAGEN CAPES!  #FEUERWEHRMARBURG

Dieser Film dient dazu, aufzuzeigen, dass in jedem von uns ein "Held" steckt, auch wenn man es auf den ersten Blick vielleicht nicht sieht. Egal wie unterschiedlich unsere Alltagshelden auch sind; sie alle haben die gleiche Mission: Da zu sein, wenn man sie braucht!

 

Werde auch Du jetzt Mitglied in der Feuerwehr Marburg!

Kontakt Wappen

 

Presseberichte

VorstellungEine Pressekonferenz fand am Montag, den 20.11.2017 auf der Marburger Hauptfeuerwache statt, bei der die Werbekampagne #FEUERWEHRMARBURG vorgestellt wurde. Bei der Veröffentlichung am 26.11.2017 der Werbespots im Kino Cineplex waren weitere Medienvertreter anwesend, die darüber berichten werden.

Wir freuen uns über die zahlreichen Berichte der Medien über unserer Werbekampagne.

Bisherige Veröffentlichungen in den Medien:

23.11.2017    Stadt Marburg     Homepage
23.11.2017   Focus Online   Homepage
25.11.2017    Oberhessische Presse   Zeitungsbericht
26.11.2017   Oberhessische Presse   Video
26.11.2017   Sonntag Morgenmagazin   Zeitungsbericht
26.11.2017   nh24   Homepage
27.11.2017   Oberhessische Presse   Zeitungsbericht
27.11.2017   Hitradio FFH   Homepage
27.11.2017   hr maintower   Facebook
27.11.2017   RTL Hessen   Facebook
27.11.2017   harmony FM   Homepage
28.11.2017   retter.TV   Homepage
28.11.2017   Hessenschau   Homepage
29.11.2017   Mittelhessische Anzeigen Zeitung   Zeitungsbericht
29.11.2017   Stadt Marburg   Homepage
30.11.2017   hr3   Facebook
01.12.2017   Marburger Express   Zeitungsbericht
08.12.2017   Marburger Express   Zeitungsbericht
11.12.2017   retter.tv   Homepage
12.12.2017   Blaulicht Magazin   Facebook
18.12.2017   hr Maintower   Fernsehen
18.12.2017   hr Hessenschau   Fernsehen
04.01.2018   DFeuG   Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maintower 18. Dezember 2017

 

Hessenschau 18. Dezember 2017

   

 

fwmr mitglied banner