Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Beitragsarchiv

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Der Wettergott meinte es gut mit den Wettstreitern der Marburger Feuerwehr, die am Samstag in Moischt in Ihre Vergleichswettbewerbe gingen. Fitnessabzeichen sämtlicher Abteilungen und der Leistungswettkampf der Jugendfeuerwehren standen auf dem Programm. Die Moischter Wehr zeichnete sich erneut als exzellenter Gastgeber aus.

Wettkampf1

 

Spannend waren die Leistungswettkämpfe der Jugendfeuerwehr. Die Leistungsdichte war sehr groß, dies belegten die ganz ganz engen Ergebnispunktewerte, die es den Schiedsrichtern aus dem Ebsdorfer Grund nicht leicht machten, sich auf die Rangfolge festzulegen.

 

Die Platzierungen der acht Jugendfeuerwehrstaffeln waren am Ende nach den Wettbewerbteilen A und B wie folgt:

Platz 1: Jugendfeuerwehr Marburg-Marbach

Platz 2: Jugendfeuerwehr Marburg-Hermershausen

Platz 3: Jugendfeuerwehr Marburg-Elnhausen

Platz 4: Jugendfeuerwehr Marburg-Cappel

Platz 5: Jugendfeuerwehr Marburg-Ockershausen

Platz 6: Jugendfeuerwehr Marburg- Wehrda I

Platz 7: Jugendfeuerwehr Marburg-Haddamshausen (ältestes Team)

Platz 8: Jugendfeuerwehr Marburg-Wehrda II  (jüngstes Team)

 
Wettkampf2

 

Zusätzlich wurde ein Fitness-Contest angeboten. Hier kam es beim Absolvieren eines Geschicklichkeitsparcours nicht darauf an besonders schnell zu sein, sondern möglichst viele Teilnehmerrinnen und Teilnehmer aus der eigenen Abteilung zu aktivieren. Die Geldpreise für die Kameradschaftskassen gingen an Marburg-Mitte vor Marburg Elnhausen und Marburg-Marbach. Auch die Mitglieder der Ehren- und Altersabteilung wurden zu einer Wanderung eingeladen. Auf einer 6 km langen Strecke führte der Weg vom Klinikum Sonnblick nach Moischt.

 

Wettkampf3

 

Bis zur Siegerehrung um 17:00 Uhr verkürzten sechs Jugendwarte mit "ihrer" Wettkampfübung die Wartezeit. Sie stellten sich der gleichen Aufgabe, die auch ihre Schützlinge absolvieren mussten und sorgten für Erheiterung. Einen guten neunten Platz hätten sie belegt, die Jugendwarte. Hier war nicht jeder Knoten fehlerfrei! Wer hätte das gedacht?

 

 

fwmr mitglied banner