Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Beitragsarchiv

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Am Donnerstag, 16. April 2015, kam es um 8.50 Uhr in den Technikräumen des Aquamar zu einem Chlorgasaustritt. Im Kreislauf der Anlage musste regulär ein Behälter gewechselt werden, dabei trat das giftige Gas aus.

16.04.2015

 

Die automatische Überwachungsanlage alarmierte sofort die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Die hauptamtlichen Kräfte des Fachdienstes Brandschutz sowie die Messgruppe der ehrenamtlichen Einheiten aus Ockershausen und des ersten und zweiten Zuges von Marburg-Mitte wurden hinzugezogen. Glücklicherweise blieb der Austritt auf eine Kleinmenge beschränkt. Ein Monteur, der sich unmittelbar im Gefahrenbereich befand, war durch seine Schutzausstattung gut geschützt und blieb unverletzt. Er wurde vorsorglich rettungsdienstlich überprüft, konnte aber seine Arbeit wenig später wieder aufnehmen.
 
Die Anlage musste von Feuerwehrangehörigen in Vollschutzanzügen betreten werden, um ein Bild von der Schadenssituation zu bekommen. Die schädlichen Dämpfe wurden über die automatische, stationäre Anlage niedergeschlagen, die Räume darüber hinaus durch die Feuerwehr belüftet.
 
Bereits nach 15 Minuten konnte Entwarnung gegeben werden. Die Messwerte lagen wieder im Normalbereich. Der Fachdienstleiter Städtische Bäder, Rolf Klinge, zeigte sich erleichtert, dass weder Personen- noch Sachschäden entstanden sind. Badegäste wurden nicht beeinträchtigt. Vor Ort waren der Einsatzleiter vom Dienst Andreas Kuhl, die Leiterin der Feuerwehr Carmen Werner sowie 22 Einsatzkräfte der genannten Kernstadteinheiten.

 

 

fwmr mitglied banner