Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Der Wettergott hat es an diesem 15. Jugendfeuerwehraktionstag mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Gästen mehr als gut gemeint. Blauer Himmel, gute Stimmung und der volle Erfolg war garantiert. In Marburg überwogen die Farben Blau und Orange der Deutschen und somit auch Hessischen Jugendfeuerwehr. Die Jugendlichen konnten sich in vielen Mitmachaktionen messen oder einfach nur Spaß haben. Schattenplätze waren auf der Aktionsfläche an der Lahn rar, dafür aber stark gesucht.

JFW Aktionstag1 

 

Um 10:00 Uhr eröffnete der Hessische Innenminister Peter Beuth auf der Lahnbühne den Aktionstag. Zum 50igsten Jubiläum war der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg Gastgeberkreis bzw. -stadt dieser Veranstaltung, die von der Kreisjugendfeuerwehr unter Leitung von Karina Gottschalk organisiert wurde. Schon am Freitagabend nach dem Eröffnungsempfang im historischen Marburger Rathaus, startete das Jubiläumswochenende mit einem Festkonzert der Feuerwehrmusik in der kleinen Georg-Gaßmann-Halle.

JFW Aktionstag2

 

Der Innenminister bekräftigte in seiner Ansprache an der Lahn am Samstagmorgen erneut das Bekenntnis der Hessischen Landesregierung zum Erhalt des Jugendfeuerwehrausbildungszentrums in Marburg-Cappel. "Hier sei die Wiege der Hessischen Jugendfeuerwehrausbildung und sie solle auch am Traditionsstandort bleiben." Neben den Ergebnissen der Aktion "Mit Blaulicht in die Zukunft" informierte sich Peter Beuth auch direkt an den Aktionsflächen über "seine" Jugendfeuerwehr. Die jedenfalls hatte jede Menge Spaß und Unterhaltung.

JFW Aktionstag3

 

Nachdem ein langer Tag um 17:00 Uhr für die meisten jugendlichen Gäste zu Ende ging, trafen sich die Helfer und Verantwortlichen in Cölbe zu einem "Bunten Abend". Sonntag fand dann das Delegiertentreffen statt. Sicher wird dieses Aktionswochenende bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Betreuerinnen und Betreuern, den Planerinnen und Planern sowie allen Helferinnen und Helfern in positiver Erinnerung bleiben. Wir waren gerne Gastgeber!

 

 

fwmr mitglied banner