Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Beitragsarchiv

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Die Marburger Feuerwehr unterstützt mit einer Fahrzeugspende die neu gegründete Freiwillige Feuerwehr Kreilova in Serbien. Bereits seit dem Jahr 2002 unterhält der Stadtfeuerwehrverband Marburg partnerschaftliche Kontakte zur Feuerwehr der Stadt Kreilova.

 

Fahrzeugspende

 

Die Partnerschaft entstand über die enge Zusammenarbeit der Stadtfeuerwehrverbände aus Maribor (Slowenien) und Marburg. Durch die Überlassung von ausgemusterten Feuerwehrfahrzeugen konnten in Kreilova und Umgebung schon mehrere Freiwillige Feuerwehren technisch unterstützt werden. Durch die überwiegend beruflichen Feuerwehrstrukturen fehlt in Serbien die finanzielle Unterstützung der freiwilligen Strukturen.  Am 30.05.2014 wurde nun durch den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Marburg ein weiteres Löschfahrzeug, das ehemals in Marburg-Cappel seinen Dienst versehen hatte, in Maribor an die Freunde aus Serbien übergeben. 

Zugleich wurde der langjährige Mitarbeiter des zuständigen Zivilschutzamtes aus Maribor (Slowenien) Herr Slobodan Stojanovic in den Ruhestand verabschiedet. Herr Stojanovic hat sich in seiner Amtszeit als Verantwortlicher des Zivilschutzes stark für die Partnerschaft zwischen Marburg, Maribor und Kreilova engagiert. Durch seinen großen Einsatz und durch die Unterstützung der Feuerwehr Marburg konnten viele Projekte in Serbien erfolgreich realisiert werden. Sie ermöglichten somit erst ein ehrenamtliches Handeln in Brandschutzaufgaben. In seiner offiziellen Rede dankte der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Marburg, Herr Andreas Brauer unserem Partner und nun Pensionär Herrn Slobodan Stojanovic für seinen außerordentlichen Einsatz, äußert aber zugleich Bedenken über die Weiterführung dieser Partnerschaft aufgrund der nun fehlenden Stelle im Zivilschutz der Stadt Maribor. Zu einer Wiederbesetzung des Postens soll es vorerst nicht kommen.

Das Fahrzeug, ein LF 16 aus dem Jahre 1984, wurde für die Gemeinde Vrnjacka Banja, eine 11.000 Einwohner zählende Stadt vorgesehen. Hier hat sich eine Freiwillige Feuerwehr mit 32 Aktiven gegründet, die zurzeit noch über kein Fahrzeug verfügt. Die offizielle Fahrzeugübergabe in Serbien soll im September 2014 erfolgen. Zu diesem Termin wurde die Leitung der Feuerwehr Marburg durch den serbischen Verbandspräsidenten Milutin Vukosavljevicaus herzlich eingeladen.

 

 

fwmr mitglied banner