Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Beitragsarchiv

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

In Kooperation mit dem Feuerwehrstandort Marburg-Cappel und dessen Einsatzkräften ist ein Kalender der ganz besonderen Art entstanden: Gekonnt von Tierheim-Fotografin Christine Hemlep in Szene gesetzt, wurden Tierheimtiere mit Hilfe der Feuerwehr Marburg-Cappel und den dortigen Einsatzkräften. Die Vorstellung des Projekts fand am 30.10.2014 statt.

?Feuer und Flamme?

 Cappel Fotokalender4

 

Auch Oberbürgermeister Egon Vaupel zeigte sich sofort von dem Projekt begeistert und stellte sich spontan mit Tierheim-Kater ?Karlchen? für das Januarmotiv zur Verfügung: ?Ich habe mit Karlchen sofort einen engen Kontakt gefunden und unser gemeinsames Foto spricht Bände?, so Vaupel. Tiere werden, so der Oberbürgermeister, durch Menschen oft in Not gebracht. Der Umgang mit der Kreatur werfe auch ein Spiegelbild auf die Gesellschaft. Zur  Präsentation des Kalenders für die Öffentlichkeit im Tierheim hatten sich alle  Projektbeteiligten versammelt: Regina Linda, 1. Vorsitzende des Tierheimvereins und Fachbereichsleiterin Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Brandschutz der Stadt Marburg, Carmen Werner, Leiterin der Feuerwehr Marburg und Lars Schäfer, Kreisbrandinspektor des Landkreises Marburg-Biedenkopf sowie Tobias Büttner als Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Cappel und natürlich Fotografin Christine Hemlep.

Cappel Fotokalender5

 

Ihr zollte Tierheim-Geschäftsführer Robert Neureuther besonderen Respekt, denn sie verstehe es, die Tierheim-Tiere so ?attraktiv? im Bild einzufangen, dass auf der Internetpräsentation des Tierheims sich die Vermittlungschancen der Schützlinge nachhaltig verbessert haben. So sind auch für den Kalender 2015 eindrucksvolle Bilder entstanden, welche die Einsatzkräfte, Fahrzeuge und Tiere in ganz unterschiedlichen Situationen zeigen: Mal sportlich, mal kameradschaftlich, mal keck und frech! Marburgs Feuerwehr-Chefin Carmen Werner bezeichnete die Kooperation von Feuerwehr und Tierheim für dieses Kalenderprojekt deutschlandweit einzigartig, da bisher noch keine Feuerwehr etwas Ähnliches unterstützt hat.

Die Brandschützer der Hauptfeuerwache und am Standort Cappel stehen dem Tierheim bereits seit längerer Zeit beratend und unterstützend zur Seite. Gemeinsam wurde begonnen, ein Sicherheits- und Gefahrenabwehrkonzept in verschiedenen Stufen zu erarbeiten. Derzeit werden die ersten organisatorischen und baulichen Anpassungen vorgenommen, damit im Falle eines Brandereignisses kein Tier oder Einsatzkräfte zu Schaden kommen. Während dieser Arbeitstreffen entstand die Überlegung, gemeinsam für die beiden Bereiche Tierheim und Feuerwehr zu werben. Schnell war die Idee mit dem Kalender geboren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hochglanz in DIN A 3 liegt er nun in limitierter Auflage zum Preis von 35,00 Euro vor. 

Er kann sowohl im Tierheim, Bahnhaus 7, selbst, über die Tierheim-Homepage http://www.tierheim-marburg.de oder im Fachmarkt für Tierbedarf "Fressnapf", Im Kaufpark Wehrda erworben werden. Der Verkaufserlös geht vollständig sowohl an das Tierheim für den weiteren Ausbau der neuen Hundezwinger als auch in die Jugend- und Kinderarbeit der Feuerwehr Marburg-Cappel.

Mehr Informationen zum Fotokalender "Feuer & Flamme" finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Marburg-Cappel.

 

 

fwmr mitglied banner