Brand in der Kläranlage Cappel

Um 16:39 Uhr wurde die Feuerwehr Marburg zu einem Brand in die Kläranlage Cappel alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte, zunächst Cappel und die hauptamtlichen Kräfte, die Rauchsäule über einem Technikgebäude des Klärwerks sehen. Später zeigte sich, dass ein Elekroschaltkasten in einem Turbinenhaus in Brand geraten war. Die Brandschützer löschten den Brand zügig, dabei wurde schwerer Atemschutz eingesetzt. Die Rauchausbreitung vor Ort war immens. 

Brand Kläranlage

 

Weitere Einsatzkräfte aus Bortshausen, Ronhausen und Ockershausen und ein Fahrzeug des 2. Zuges Mitte wurden in den Bereitstellungsraum neben der Kläranlage beordert, um eine ausreichende Personalreserve vorzuhalten. Es waren daher 41 Einsatzkräfte unmittelbar oder mittelbar beteiligt. Nachdem die getroffenen Maßnahmen eine gute Wirkung zeigten, wurde die Einheit Ockershausen abgezogen, sie stellte bis kurz nach 18:00 Uhr in Ihrem Feuerwehrhaus den Brandschutz für die Kernstadt sicher. Fachmitarbeiter der Kläranlage und Einsatzkräfte arbeiteten gut zusammen und verhinderten so eine Ausbreitung auf Nachbarbereiche. Die Einsatzleitung hatte Carmen Werner. 

Kläranlage Brand Turbinenhaus

 


Einsätze Feuerwehr Marburg

Die Feuerwehr Marburg hat einen eigenen YouTube Kanal. In dieser YouTube Playlist sind alle Videos über die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Marburg und dem Fachdienst Brandschutz zusammengefasst dargestellt.

Dargestellt ist immer das aktuellste Video, für das betrachten alle weiteren Videos oben rechts auf die Symbol mit den drei Strichen klicken.

 

fwmr mitglied banner

Wir suchen Dich... mach mit!

Mitglied klein

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!