Ausbildung und Einsatzvorbereitung

Unverzichtbare Grundlage für eine funktionierende Feuerwehr und für die Sicherheit der Bürger*innen in der Universitätsstadt ist eine gute Ausbildung, für die die Abteilung Ausbildung und Einsatzplanung bei der Marburger Feuerwehr zuständig ist.

Vor dem Eintritt in die Einsatzabteilung steht für Feuerwehrangehörige der Grundlehrgang, der in der Hauptfeuerwache durchgeführt wird, oder für den der Fachdienst Brandschutz der Stadt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren beim Landkreis Marburg-Biedenkopf anmeldet. Absolvieren können diese Ausbildung junge Menschen, die aus der Jugendfeuerwehr kommen, aber auch Quereinsteiger, die ihr Interesse für den Brandschutz entdeckt haben.

Die Ausbildungsabteilung erstellt Ausbildungspläne und führt Fortbildungen zu allem, was mit Feuerwehrtechnik zu tun hat durch. Angeboten werden auch weiterführende Lehrgänge. So bildet etwa der Truppführerlehrgang die erste Möglichkeit, als Führungskraft Personalverantwortung im Einsatz zu übernehmen. Darüber hinaus gibt es Lehrgänge zum Atemschutzgeräteträger, zum Maschinisten oder Sprechfunklehrgänge. Zuständig ist die Abteilung zudem für Meldungen bei der Landesfeuerwehrschule.

Für die Einsatzplanung wird die Alarm- und Ausrückeordnung für die Feuerwehr Marburg erstellt. Straßensperrungen werden aufgearbeitet, ins System eingepflegt und weitergeleitet, um die jeweilige örtliche Standortanbindung und das Einhalten der Hilfsfristen zu sichern. 

20151030 Feuerwehr Auswahl 39

 

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Swen Geltner

Telefon: 06421 / 201-9953

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Leitung Marc-Phillip Preis

Telefon: 06421 / 201-9935

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

fwmr mitglied banner

Wir suchen Dich... mach mit!

Mitglied klein

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!